Was kann ich in mir drehen und wenden?

Unsere Knochen haben alle einen leichten „Dreh“, unsere Wirbelsäule hat mit der Halswirbelsäule und der Lende zwei wunderschöne Kurven. Besonders die Wirbel unsere Brustwirbelsäule erlauben uns das Umgucken in der Senkrechten. Wir haben in unseren Unterarmen und Unterschenkel jeweils 2 Knochen, die sich mehr oder weniger „umeinander“ drehen können. Es deutet eigentlich nichts in uns darauf hin, dass wir für geradlinige Bewegungen gemacht sind. Wie verändert sich unsere Aufrichtung, wenn wir wieder mehr Drehen und Wenden in uns erlauben?

Sonntag 1. März 2020 von 11:00 – 14:30
Kosten: 50,- € *Anmeldung bitte bis zum 23.2.2020